Was wir machen: unser Konzept

Wir versorgen die Tiere in den Einrichtungen jeweils im Abstand von 1-2 Tagen mit Wasser, artgerechtem Futter, Grit und dauerhaften Schlaf- und Nistplätzen.

Außerdem reinigen und desinfizieren wir die Schläge und ersetzen die Eier gegen Kunststoffeier. Seit Ende 2008 bis Ende 2016 wurden weit über 15.000 Eier ausgetauscht - Tendenz steigend. So verhindern wir weiteren Nachwuchs.

Eine Taubenbetreuung sollte die Beherbergung und veterinärmedizinische Versorgung der Tiere beinhalten - wie wir es tun. Durch die Fütterung in den Taubenschlägen wird die Futtersuche im Stadtgebiet eingeschränkt. Da die in den Schlägen ansässigen Tauben ihren Kot zu 70 - 80% auch dort hinterlassen. wird die Verschmutzung von Gebäuden, Plätzen und Wegen in der Stadt verringert. Tauben sind grundsätzlich standtorttreu und bleiben ein Leben lang am selben Platz, an dem sie brüten.

Die Taubenwarte/-innen sind über den Tierschutzverein Stuttgart u.U. e.V. angestellt und werden für die verschiedenen Standorte eingeteilt, sie arbeiten in den Taubenschlägen. Zu ihren Aufgaben gehören Füttern, Reinigung der Schläge, Gelegeaustausch und die Gesundheitsüberwachung. Der Tierschutzverein stellt aber auch noch die ehrenamtlichen Taubenpaten/-innen, die in der Regel einmal wöchentlich die Schläge besuchen und die Taubenwarte/-innen im Sinne des Tierschutzes mit Rat und Tat begleiten. Das gesamte Team trifft sich regelmäßig zu Arbeitssitzungen. Außerdem wird die gesamte Futterlieferung von der Caritas Gruppe JAP, einem Jugenarbeitsprojekt, abgewickelt.

Natürlich sind wir oft auch erste Anlaufstelle für Bürger, wenn es um verletzte, kranke und/oder eingeschlossene Tauben oder verwaist aufgefundene Küken im Großraum Stuttgart geht. Erfahren wir von solchen Notfällen, besehen wir uns die Situation vor Ort oder versuchen zu helfen - so gut es uns eben möglich ist. Dank eines kleinen, aber funktionierenden Netzwerkes von Ehrenamtlichen und der großartigen Hilfe einiger sehr engagierten, privaten Pflegestellen können in manchen Fällen kranke Stadttauben direkt durch unser Projekt medizinisch versorgt und wieder aufgepäppelt werden. Sind unsere Kapazitäten erschöpft, stehen wir dennoch jedem gerne mit Tipps zur weiteren Vorgehensweise bzw. Versorgung der Tiere zur Verfügung oder helfen bei der Vermittlung in fachkundige Hände.

Weitere hilfreiche Infos dazu finden Sie in unserem Tauben FAQ.

All unseren Helfern, Unterstützern und Befürwortern möchten wir an dieser Stelle unseren größten Dank aussprechen!

Gemeinsam werden wir unser Ziel erreichen:

Geburtenkontrolle für eine friedliche Nachbarschaft!

 

Sie möchten helfen?

Wir freuen uns über jede Unterstützung!
Infos zu ehrenamtlicher Hilfe unter: info@stadttauben-stuttgart.de

Spendenkonto Tierschutzverein Stuttgart
Betreff *Tauben*
BW-Bank BLZ 600 501 01
Kontonr.: 292 0157
IBAN: DE 37 6005 0101 000292 0157
BIC: SOLA DE ST

Spenden sind steuerlich absetzbar

Stadttauben Stuttgart
ein Projekt des Tierschutzverein Stuttgart u.U. e.V.

Taubenbeauftragte:
Silvie Brucklacher-Gunzenhäußer

Unser Projekt wurde ausgezeichnet mit dem Landestierschutzpreis Baden-Württemberg 2015

Notfall-Telefon:
0176 - 43 200 171

 


Ehrenamtliche Helfer gesucht!
Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Spendenkonto
Tierschutzverein Stuttgart
Betreff *Tauben*
BW-Bank
IBAN: DE 37 6005 0101
                  000292 0157
BIC: SOLA DE ST


Spenden sind steuerlich absetzbar